Österreichische Markengeschichten

Voriger
Nächster

Fotos: Konstantin Reyer; Christian Thomas

Kurator

Vor zwanzig Jahren hat Christian Thomas sein Unternehmen für Kommunikationsdesign in Wien gegründet. Von Beginn an standen Marken und deren Geschichten im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Sein Büro in Margareten, das Unternehmen wie Essilor, Deloitte, Otis, Joma oder die Stadt Wien mit mehreren Institutionen zu seinen langjährigen Auftraggebern zählt, tritt nach dem Ausstieg aus einer Hamburger Partneragentur seit 2020 unter dem eigenem Namen »Christian Thomas Brand Inspiration« auf. Mit dem Leitspruch »Wir Erfinden Welten« gelten Erfindungskraft, die Gabe der Inspiration und des Geschichtenerzählens als leitende Idee des Unternehmens.

Mit der Ausstellung »Austrian Brand Stories« setzen designaustria und Christian Thomas im Jahr 2021 einen lange gemeinsam gehegten Wunsch in die Tat um: Eine Schau großer österreichischer Marken, die zum Selbstverständnis des Landes gehören.

Ihren Ursprung nimmt die Ausstellung in der von Christian Thomas von etwa 1998 bis 2013 gepflegten Gewohnheit, akribisch das Re-Design von Produkten zu verfolgen und zu dokumentieren. Kaum ein Supermarktbesuch in dieser Zeit, der nicht ein oder zwei Entdeckungen neuer Verpackungsdesigns zu Tage gefördert hat.

Aufbauend auf der bald reichen Expertise und dem wachsenden Fundus an Verpackungen, entstand der Plan, österreichisches Markendesign zum Thema einer eigenen Ausstellung zu machen. Dass es erst 2021 soweit war, lag einerseits in der Auslastung seines Unternehmens, andererseits an den beiden Kindern, denen Christian Thomas ab 2013 vorübergehend den Vorrang gegenüber Nudelpackungen und Katzenfutterdosen gab.

Karoline Schreiber hat Design- und Produktmanagement studiert und ist seit sieben Jahren bei Christian Thomas verantwortlich für Designprozesse und Projektmanagement. Sie hat die Ausstellung »Austrian Brand Stories« federführend mitentwickelt und steht als zentrale Ansprechpartnerin für alle Anliegen im Rahmen der Ausstellung zur Verfügung.

designaustria
Wissenszentrum und Interessenvertretung
im designforum / MuseumsQuartier
Museumsplatz 1, Hof 7
1070 Wien

Unterstützt von